TooManyItems 1.8

Beschreibung: TooManyItems 1.8

Auch wenn es schon seit längerer Zeit den CreativeMode gibt, ist TooManyItems Mod immer noch eine der meist genutzten Mods überhaupt. Aufgrund des großen Interfaces und einigen Extra-Funktionen wie Custom-Items und InventorySafe ist es dem CreativeMode weiterhin um einiges voraus. Hierdurch ist es möglich zum Beispiel benutzerdefiniertes Feuerwerk oder verzauberte Bücher zu erstellen und nebenbei auch noch sein Inventar bei Tod zu sichern.


Installation: 

Ihr habt Probleme beim Installieren? Dann schaut euch doch zunächst unser Tutorial zur Installation an. Bei weiteren Problemen hinterlasst uns einfach eine Nachricht. 

  • Installiere zunächst Minecraft Forge
  • Downloade dir die TMI-Datei für deine Minecraft-Version
  • Füge die Datei in den Mods-Ordner ein
  • Die Mod ist nun installiert!

Video:


Download:


Diese Artikel könnten dich auch interessieren

  • Noel • Kirby

    Danke für den Mod. ^^

  • SchockWaveX .

    Danke! :) #AddblockOff

  • lol

    bei mir kommt immer : there ist no item called minecraft:stone und so was

  • Hallowed1986

    wegen das will mein minecraft nicht starten

  • Nice

    Ich benutze tmi weil bei mir dann die item id angezeigt wird… dann muss ich nicht immer wieder so ein blödes bild in google suchen und immer wieder hinundher switchen ^^ sehr hilfreich für Worldedit :p

  • creeper 14

    bei mir funktioniert die instalation nicht
    ich habe forge drauf und tmi .jar in den mods ordner getan wenn ich des spiel dann starte komm ich wieder zum launcher und bekomme einen chrashreport

  • Unleashed

    dann musst du ein Mod haben der net mit TooManyItems nicht kompentible ist

  • killer200310

    ich habe garkeine minecraft ordner spiele aber multyplayer und habe minecraft gekauft

  • killer200310

    kann man den mod auch als hack benutzen?

  • peter

  • Geilolp2005

    man es geht nicht

  • Geilolp2005

    hi es geht nicht das mit dem mod

  • Geilolp2005

    hi

  • KLO LO

    Du musst %appdata% eingeben und dann ist da der .minecraft ordner